Einfache Landschaftstechniken, mit denen Ihre Modelleisenbahn realistischer aussieht.

Die Landschaft fügt jeder Modelleisenbahn viel hinzu. Viele neue Modellbauer haben Angst, es anzugehen. “Wo fange ich an?”, “Ich bin kein Künstler”, es wird meine Spur durcheinander bringen “,” Ich habe nicht die Werkzeuge “sind alles typische Ausreden.

Warum Szenerie hinzufügen?

Ich werde das mit einem Zitat aus Bill McClanahans Eröffnungsabsatz in Scenery for Model Railroads beantworten, der 1958 erstmals von Kalmbach Books veröffentlicht wurde: “Eine Modelleisenbahn ohne Kulisse ist wie eine Lokomotive ohne Kabine und Kessel, sie kann funktionieren, aber sie funktioniert sieht bestimmt nicht wie echt aus. ”

So wahr wie damals, als Bill es schrieb.

Hier sind einige meiner Gründe für die Gestaltung meiner Eisenbahn:

  • Halten Sie mein kostbares rollendes Material davon ab, auf den Boden zu fallen.
  • Das blanke Sperrholz mit etwas Interessanterem bedecken.
  • Fotografiere meine Kreationen.
  • Erstaunlich meine Freunde und Nachbarn.
  • Ich beweise mir selbst, dass ich es wirklich kann.

Grundlagen der großartigen Landschaft

Sieh Dich um. Es gibt die natürliche Welt und die vom Menschen geschaffene Welt. Grundlegende Landschaft ist eine Mischung aus beiden. Machen Sie bei der Planung Ihrer Modelleisenbahn Platz für beide.

Strukturen nehmen Platz ein. So auch die Hänge und Entwässerungsgräben entlang der Vorfahrt. Berücksichtigen Sie die Gebäude, die Sie installieren möchten.

Wenn möglich, ermitteln Sie den Fußabdruck der Branchen, die Sie neben diese Abstellgleise stellen möchten, oder lassen Sie etwas mehr Platz. Wir alle neigen dazu, uns zu sehr in die Spur zu drängen und dann zu kämpfen, um in andere Elemente zu passen.

Seien Sie sich bewusst, dass die Natur nicht wie Menschen auf gerade Linien und feste, einfache Farben setzt. Nehmen Sie eine Kamera mit nach draußen und fotografieren Sie Dinge, die Sie interessieren. Oder blättern Sie durch einige Naturmagazine.

Besser noch, besorgen Sie sich einige Prototypen von Eisenbahnbüchern oder Modelleisenbahnmagazinen und studieren Sie die Bilder.

Lassen Sie uns Ihr Layout mit Kulissen verschönern

Alexander Kohleturm Kit

Strukturen und Landschaftsgestaltung erwecken eine Eisenbahn zum Leben. Dieser Kohleturm war eines der ersten Kits, die ich als Teenager gebaut habe.

Ich sagte auf meiner Homepage, dass diese Seite eher für Anfänger oder durchschnittliche Hobbyisten gedacht ist.

Zeit zum Experimentieren. Beginnen wir am Anfang unserer Landschaftsgestaltung, indem wir einfach beginnen. Finden Sie einen nackten flachen Abschnitt, der ein oder zwei Fuß groß ist. Decken Sie alle Spuren in der Nähe mit dem Klebeband des Malers ab. Entfernen Sie alle Gebäude.

 

Schütteln Sie etwas Woodland Scenics-Grundschaum in einigen Farben. Besprühen Sie den Bereich mit etwas Wasser, das ein paar Tropfen Seife enthält. Besprühen Sie es erneut mit einer verdünnten Mischung aus Weißleim und Wasser. Lass es trocknen. Entfernen Sie das Klebeband von der Schiene.

Sie sind jetzt im Landschaftsgeschäft. Einfach, nicht wahr?

Ich benutze billige Sprühflaschen für die Leimmischung. Den Kleber ca. 50/50 mit Wasser verdünnen. Möglicherweise müssen Sie es mehr verdünnen, um es zu nebeln. Die Düsen neigen dazu zu verstopfen, daher müssen Sie sie nach Beendigung gründlich spülen. Das Vorbenetzen mit dem Seifenwasser soll verhindern, dass der Kleber pfützt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *